Kirchen Veitshöchheim
Mit dem Fahrrad unterwegs nach Retzbach – Am 20.09.2015 brach unsere Gemeinde zum 38. mal zu einer Wallfahrt nach Retzbach zu Maria im grünen Tal auf. Das diesjährige Motto der Wallfahrtskirche ist "Der Weg meines Lebens" .Wir Firmlinge haben uns um 9.00 an der Vituskirche mit dem Fahrrad getroffen. Zum Zeichen der Zusammengehörigkeit unserer Wallfahrtsgruppe haben wir unsere Fahrräder mit gelb-weißen Fähnchen geschmückt.

An verschiedenen Stationen sprachen wir Gebete und erfuhren interessantes über das Ave Maria, Marienstatuen und die Wallfahrt im allgemeinen. Um 10.15 Uhr trafen wir uns mit der restlichen Gemeinde an der Kolpigkapelle. Dort trugen wir uns ins Wallfahrtsbuch ein. Klingelnd, singend und betend wallten wir gemeinsam zur Wallfahrtskirche.

Im Gottesdienst hörten wir die Predigt von einem Mönch aus Münsterschwarzach. Er sprach passend zum Wochenthema: "Mein Weg mit dem Kreuz" über den Umgang mit Leiden. Frau Hofmann besuchte nach dem Gottesdienst gemeinsam mit uns die Marienquelle und spendierte uns Kekse aus dem "Weltladen" In Veitshöchheim angekommen sangen wir noch gemeinsam ein "Segne du Maria" zum Abschluss unserer Marienwallfahrt.

Nico und Marten, Firmbewerber

­