Kirchen Veitshöchheim

Immer mehr Menschen füllten den Garten des katholischen Pfarrhauses in der Herrnstraße 1, als am Nachmittag des 10. Dezember der AK Familie zu einem Treffpunkt im Advent einlud. Pavillons und Biertischgarnituren waren aufgestellt, sodass sich alle trotz des zeitweisen Schneeregens wohl fühlen konnten. An den Tischen falteten die Kinder einen Engel und verzierten ihn mit Glitzerglimmer und Farbstiften.

Bei Punsch und Plätzchen kamen die Besucher miteinander ins Gespräch. Der Punsch wurde zugunsten des Projekts ausgeschenkt, mit dem der Bilhildis-Kindergarten eine Partnerschaft mit einem kenianischen Kindergarten pflegt.

Adventliche Lieder erklangen zur Gitarrenbegleitung und auch der neu gegründete Kinder-Kirchen-Chor von Annette und Ulli trug einige Stücke vor. So fiel es leicht, mit bekannten oder auch unbekannten Gästen ins Gespräch zu kommen, z. B. mit den Frauen aus dem ukrainisch-deutschen Kreativkreis, der sich regelmäßig in der Sozialstation zum Werken und zum Austausch trifft.

Es hat einfach gut getan, den Advent unbeschwert zu genießen und Gemeinschaft zu erleben.
Die Mitarbeiterinnen vom AK Familie des Gemeindeteams Veitshöchheim konnten mit ihrer Veranstaltung rundum zufrieden sein.

­