Kirchen Veitshöchheim

Mit der Zeit lernen wir immer mehr, mit den Unwägbarkeiten, die durch die Corona-Krise verursacht sind, umzugehen. So hat es sich ergeben, dass wir die Termine für die Weißen Sonntage in unseren Gemeinden doch auf unbestimmte Zeit verschieben. Auch wenn die Schulen sich ab 20. April wieder öffnen sollten, so wäre der Vorlauf für ein schönes Familienfest doch zu kurz. Allerdings möchten wir mit den Kommunionkindern in Kontakt bleiben. Gemeindereferentin Roswitha Hofmann schreibt den Kindern jede Woche einen Brief mit Anregungen und Ideen - und auch manchmal mit der Bitte um Antwort. So versuchen wir, miteinander in Verbindung zu sein, wenn auch auf ungewöhnlichem Weg.

­