Kirchen Veitshöchheim
Ökumenischer Jugendgottesdienst – Am Vorabend des 1. Advent fand traditionell wieder ein ökumenischer Jugendgottesdienst statt. Ein Team Jugendlicher um Gemeindereferentin Roswitha Hofmann und Diakonin Claudia Grunwald hatte diesen gemeinsam vorbereitet. Im Mittelpunkt stand der berühmte Text von Martin Luther King: „I have a dream ...".

Zu dieser Rede wurden die biblischen Worte des Propheten Jesaja gestellt, auf die Martin Luther King Bezug genommen hatte. Schließlich setzen sich die Jugendlichen mit ihren eigenen Vision vom Leben, Überleben und Zusammenleben in der einen Welt auseinander. Auf helle, mit Friedenstauben bedruckten Blättern notierten sie ihre Wünsche, Träume und Sehnsüchte. Diese konnten sie am Altar ablegen. Dort war eine Mauer aus grauen Steinen aufgebaut. Mit den positiven Visionen und Ideen wurde diese Mauer Stein um Stein abgetragen – für jede Taube ein grauer „Stein" weggenommen. Darin enthalten war eine Kerze. Gerade zu Beginn der Adventszeit sollte ihr Licht erinnern an die visionären Worte der Propheten und die erwartete Ankunft dessen, der von sich sagt: Ich bin das Licht der Welt.

­