Kirchen Veitshöchheim

Nach der Corona-Pause von zwei Jahren sind die Ministranten von St. Vitus und der Kuratie Hlst. Dreifaltigkeit in Veitshöchheim wieder als Sternsinger unterwegs gewesen. Ausgesendet wurden sie in den Gottesdiensten zum Fest der Erscheinung des Herrn und starteten - trotz des Regenwetters - hoch motiviert . Begleitet von ihren Leiterinnen und Leitern suchten sie die Häuser der Familien und Personen auf, die sich angemeldet hatten, um ihnen den Segen für das neue Jahr zu bringen. Es hat viel Freude gemacht, endlich wieder gemeinsam aktiv zu sein um sich für Kinder in Not in Indonesien und weltweit zu engagieren. Herzlichen Dank für Euren Einsatz in guter Zusammenarbeit zwischen den Minis von St. Vitus und der Kuratie!

Bericht: R. Hofmann
Fotos: R. Hofmann, P. Doßler

­