Kirchen Veitshöchheim

Eucharistisches Brot wird vom Priester gebrochenTrotz der vielen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben sich in diesem Schuljahr 29 Kinder aus St. Vitus und der Kuratie auf ihre Erstkommunion vorbereitet. Viele Treffen konnten nicht wie gewohnt stattfinden. Aber weil Gottesdienste unter strengen Hygiene-Bedingungen erlaubt waren, gab es doch immer wieder Möglichkeiten, dass die Jungen und Mädchen Gemeinschaft erlebten, verschiedene liturgische Formen einübten und viele Impulse für ihre Beziehung zu Gott, zu Jesus und zur Kirche bekamen.

Nun sind statt der zwei traditionellen Termine vier Gottesdienste angedacht, bei denen die Familien ihr Fest corona-konform feiern können: mit maximal acht Kindern und einer begrenzten Anzahl von Gästen. Die guten Erfahrungen mit diesem Format aus dem Jahr 2020 haben uns ermutigt, auch diesmal so zu planen. Und wenn die Inzidenzen so bleiben wie im Moment, dann dürfen wir sogar gemeinsam singen und die Familien können mit mehr Personen feiern als befürchtet.

Termine

Die Gottesdienste finden am 26. und 27. Juni und am 3. und 4. Juli jeweils um 10 Uhr in der Kuratie-Kirche statt.
Bitte haben Sie Verständnis, dass die Gottesdienste den Familien vorbehalten sind!
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Kinder auf ihrem Weg durch diese wichtige Zeit mit ihrem Gebet unterstützen und begleiten!

Foto: pfarrbriefservice.de

­