Kirchen Veitshöchheim
Start am 20. September um 6:30 Uhr – Zum 38. Mal laden die Veitshöchheimer katholischen Gemeinden zur Wallfahrt nach Retzbach ein. Ziel ist die Wallfahrtskirche "Maria im Grünen Tal". Startpunkt ist traditionell die Kuratiekirche zur Hlst. Dreifaltigkeit in der Gartensiedlung. Von dort geht es über die Fluren bei Gadheim und Güntersleben zur Breitfeldhöhe, weiter zur Beneditkushöhe und dann hinab ins Tal zur Kirche, wo um 11 Uhr die Hl. Messe gefeiert wird. Es besteht aber auch die Möglichkeit, später "einzusteigen".

Immer wieder ein schöner Moment, wenn die Wallfahrergruppe n den Sonnenaufgang hineinlaufen kann. Und immer wieder nützen viele Gläubige die Gelegenheit, den gesamten Weg mitzugehen. In diesem Jahr besteht jedoch die Einladung, später zur Wallfahrtsgruppe zu stoßen. Wer aus familiären oder gesundheitlichen Gründen nicht so früh mitgehen kann, ist herzlich eingeladen, an die Kolpingskapelle oberhalb Retzbach zu kommen. Treffpunkt dort soll ca. ab 10 Uhr sein. Ab hier wollen wir dann gemeinsam mit Musikbegleitung in die Wallfahrtskirche einziehen. Die Wallleute freuen sich über zahlreiche "Verstärkung".

Parkmöglichkeiten sind an der Kolpingskapelle ausreichend vorhanden. Zufahrt an der Benediktushöhe vorbei, ein Stück weiter den Berg hoch.

­