Kirchen Veitshöchheim

Ökumenischer Gottesdienst zur Einschulung 2019

Unter diesem Liedvers stand der ökumenische Gottesdienst zur Einschulung 2019, der am 10. September gefeiert wurde. Zahlreiche Erstklässler mit ihren Familien, dazu Erzieher*innen aus den Veitshöchheimer Kindertagesstätten, der Rektor der Grundschulen im Ort, Herr Dusolt, und auch Bürgermeister Götz hatten sich dazu in der Kuratie versammelt. Gemeindereferentin Roswitha Hofmann und Diakonin Claudia Grunwald gestalteten den Gottesdienst gemeinsam.

Auch in diesem Jahr kam dabei Handpuppe Maya ins Spiel (gespielt von Frau Angelika Vey-Rossellit), mit der die Schulanfänger*innen die Stunden bis zum Tag der Einschulung miterlebten. Die kleinen Szenen wurden dabei immer wieder unterbrochen von dem Liedvers „Halte zu mir, guter Gott“. Ganz ruhig wurde es in der Kirche, als die neuen Erstklässler*innen gesegnet wurden. Nach einem fröhlichen „Hallelu, hallelu“ zogen die Mädchen und Buben schließlich auf den Vorplatz der Kuratie, wo sie von ihren stolzen Eltern abgeholt und in die Schulen gebracht wurden.

Text und Foto: Jens Grunwald

­